Patronage

Wie UNICA Patronage funktioniert
für Autoren und Festivals

SATZUNG FÜR DIE VERGABE DES UNICA-PATRONATES


Das Patronat der UNICA kann bei Einhaltung der nachfolgenden Punkte jedem internationalen Film- oder Video-Festival (bzw. Veranstaltung) zuerkannt werden:

  • Der Patronatsantrag muß unter Beifügung des Reglements der Veranstaltung und des Anmeldeformulars an das Sekretariat der UNICA gerichtet werden.
  • Mit einer Kopie dieses Antrages informiert der Veranstalter seinen Landesverband.
  • (Wenn der Veranstalter nicht Mitglied eines Landesverbandes ist oder wenn ein Land nicht bei der UNICA angeschlossen ist, richtet der Veranstalter den Antrag nur an das Sekretariat der UNICA.)
  • Alle Drucksachen des Festivals müssen sinngemäß die Formulierung "unter dem Patronat der UNICA" und das Emblem der UNICA enthalten.
  • Ein Verzeichnis aller Jurymitglieder, ein Katalog und ein Exemplar der Preisträgerliste müssen vom Veranstalter dem UNICA-Sekretariat zugestellt werden.
  • Der Wettbewerb muß allen nicht-kommerziellen Filmen zugänglich sein.
  • Ein Nationenklassement ist nicht zulässig.
  • Es darf keine Kopierung -teilweise oder gesamt- der Filme oder Videowerke ohne schriftliche Genehmigung des Autors vorgenommen werden. Die Übernahme in Fernsehsendungen ist ohne schriftliche Genehmigung des Autors ebenfalls untersagt.
  • Der Veranstalter sollte nach Möglichkeit einen Vertreter der UNICA als Juror einladen. Die UNICA hat in jedem Falle das Recht, einen Vertreter zu delegieren.
  • Für jede Veranstaltung unter dem Patronat der UNICA stellt die UNICA einen Sonderpreis zur Verfügung für einen Film- oder Video-Beitrag mit völkerverbindlichem Inhalt oder einen Beitrag, der sich neuer Aussageformen bedient.
  • Für jede Veranstaltung wird eine Patronatsgebühr von EUR 70 erhoben. Sie ist auf das Konto der UNICA zu überweisen:
  • Das Patronat kann durch einfache Anfrage erneuert werden.

UNICA


union internationale

du cinéma






© Copyright. 2020

All Rights Reserved.

Follow Us


        on   Facebook